Ihre Zukunft beginnt hier

Lust auf Technik?
Lust auf Verantwortung?
Lust auf Erfolg?

Dann sind Sie bei uns richtig!
Wir suchen Menschen, die sich wirklich für den Beruf begeistern!

SPIER ist für Sie da nicht erst wenn die Schule abgeschlossen ist.

SPIER bietet ein breites Spektrum an Ausbildungsberufen. Egal, ob im kaufmännischen oder gewerblichen Bereich, unsere Ausbildung ist stets auf dem neuesten Stand und befindet sich auf hohem Niveau. Das ist Ihre Chance!

Und wir bieten mehr als nur den üblichen Lehrplan! Abwechslungsreiche Arbeit, Teamwork, moderne Arbeitsplätze, zusätzliche Förderung oder auch eigene Projekte - Azubis tragen bei uns Verantwortung. Ein erster Einblick in unsere Team-Kultur kann dem Ausbildungsleitbild entnommen werden.

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung ist es unser Ziel, die Auszubildenden - also Sie! - zu übernehmen. Denn generell bildet SPIER für den eigenen Fachkräftebedarf aus.  

Informieren Sie sich in diesem Bereich über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten und die Highlights der Ausbildung.
 

Highlights der Ausbildung

Wir fordern viel, aber wir geben auch viel. Daher ist Ihre Ausbildung mit einigen Höhepunkten angereichert. So bleibt sie vielseitig und spannend.

Wir wollen, dass Sie nicht nur eine besonders gute Ausbildung bekommen, sondern wir wollen auch, dass Sie sich bei SPIER schnell wohlfühlen! Darum haben wir uns ein paar Highlights ausgedacht, die Ihnen helfen sollen, sich schnell einzuarbeiten: z. B. Hospitationstage in der Verwaltung bzw. Produktion (Kennenlernen aller Abteilungen in der Verwaltung/Produktion), Betrieblicher Unterricht, Prüfungsvorbereitung, Wettkämpfe für soziale Zwecke, gemeinsame Veranstaltungen...

Großes Engagement: Besondere Aufgaben

Wer sich während der Ausbildung durch ein hohes Maß an Engagement auszeichnet, wird auch belohnt. Auszubildende erhalten die Chance, ihren Arbeitsalltag beispielsweise durch Messebesuche und zahlreichen weiteren anspruchsvollen Aufgaben anzureichern.

Ausgezeichnete Ausbildung

Die hohe Ausbildungsqualität spiegelt sich durch die Vielzahl an Erfolge der engagierten Nachwuchskräfte bei unterschiedlichen Leistungswettbewerben wieder. Darüber hinaus bestätigte eine unabhängige Institution unsere Ausbildungsqualität mit Bestnote.

Ausbildungsprojekte

Neben den betrieblich anfallenden Aufgaben sind unsere Auszubildenden in den letzten Jahren sehr kreativ gewesen. Sie planten und fertigten mit großer Freude verschiedene eigene Projekte. Die in der Praxis gelernten Fähigkeiten stellten Sie somit erfolgreich unter Beweis (s. SPIER-Bühne links).

Mehr als nur der übliche Lehrplan!

Spier legt großen Wert auf die Förderung der eigenen Auszubildenen. Nicht nur fachlich fundierte Kenntnisse sind wichtig, sondern auch Soft Skills sind von enormer Bedeutung. So haben unsere Auszubildenen die Chance sich in diversen Veranstaltungen, Seminaren und Aktivitäten im Laufe Ihrer Ausbildung selbst zu verwirklichen, zu netzwerken und Ihre Teamfähigkeit auszubauen - natürlich kommt der Spaß bei unseren Veranstaltungen nicht zu kurz.

Gewerbliche Ausbildungsberufe

Metallbauer/-in Nutzfahrzeugbau

Handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen, technisches Verständnis und mindestens ein guter Hauptschulabschluss sind Voraussetzungen für die Ausbildung zum/zur Metallbauer/in der Fachrichtung Nutzfahrzeugbau. 

Metallbauer/-in
Fahrzeuglackierer/-in Nutzfahrzeuge

Technisches Verständnis, sicheres Farbempfinden, Beobachtungsgabe zum raschen Beurteilen von Fehlern und mindestens ein guter Hauptschulabschluss sind Vorraussetzungen für die Ausbildung zum/zur Fahrzeuglackierer/in.

Fahrzeuglackierer/-in

Kaufmännische Ausbildungsberufe

Technischer Produktdesigner/-in

Räumliches Vorstellungsvermögen, geometrisches und technisches Verständnis, Interesse an Physik und Mathematik, Fähigkeit zum logisch-abstrakten Denken, Kreativität und mindestens ein guter Realschulabschluss sind Voraussetzungen für die Ausbildung zum/zur Technischen Produktdesigner/in im Nutzfahrzeugbau.

Produktdesigner/-in
Industriekaufmann/-frau

Freude am Umgang mit Zahlen und betriebswirtschaftlichen Zusammenhängen, Sorgfalt, Teamfähigkeit, sicherer Umgang mit EDV-Systemen und mindestents ein guter Realschulabschluss sind Vorrausetzungen für die Ausbildung zum/zur Industriekaufmann/-frau.

Industriekaufmann/-frau