Verbinden Sie sich mit SPIER

Schorlemerstraße 1, 32839 Steinheim

info@spier.de

Ihre Ansprechpartner

Finden Sie immmer den richtigen Ansprechpartner.

Andreas Fast

Leiter Vertrieb und Marketing

+49 5233 945 106
andreas.fast@spier.de
Thomas Berg

Leiter Verkauf DACH

+49 151 55 13 46 60
thomas.berg@spier.de
Rüdiger Pilz

Regionalverkaufsleiter

01-19 39 98-99
+49 3304 505 591
+49 151 58 37 08 28
ruediger.pilz@t-online.de
Matthias Henneke

Regionalverkaufsleiter

20-31 38
+49 5233 945 166
+49 160 90 54 48 82
matthias.henneke@spier.de
Tanja Neuhaus

Regionalverkaufsleiterin

32-34 37 46 48-49
+49 5233 945-1914
+49 151 55 13 46 66
tanja.neuhaus@spier.de
Andre Nübel

Regionalverkaufsleiter

40-45 47 50-53 57-59
+49 5233 945-3840
+49 170 58 10 64 9
andre.nuebel@spier.de
Raimund Heggemann

Regionalverkaufsleiter

35-36 54-56 60-69 97
+49 5258 991 435
+49 151 55 13 46 54
raimund.heggemann@spier.de
Andreas Jung

Regionalverkaufsleiter

70-79 87-89 Schweiz
+49 7134 138 64 70
+49 151 55 13 46 51
andreas.jung@spier.de
Bernhard Klose

Regionalverkaufsleiter

80-86 90-96 Österreich
+49 89 74 74 60 88
+49 151 55 13 46 53
bernhard.klose@spier.de
Gustav Heuermann

Großkundenbetreuer

+49 5233 945 156
gustav.heuermann@spier.de
Stefanie Waldhoff

Großkundenbetreuerin

+49 5233 945 160
stefanie.waldhoff@spier.de
Matthias Schröder

Key Account Manager Kühlaufbauten DACH | NL

+49 5233 945 124
+49 151 55 13 4661
matthias.schroeder@spier.de
Matthias Schröder

Key Account Manager Kühlaufbauten DACH | NL

+49 5233 945 124
+49 151 55 13 4661
matthias.schroeder@spier.de
Gunnar Böttcher

Vertriebsinnendienst

+49 5233 945 154
gunnar.boettcher@spier.de
Irina Brendler

Vertriebsinnendienst

+49 5233 945 155
irina.brendler@spier.de
Detlef Hanke

Vertriebsinnendienst

+49 5233 945 165
detlef.hanke@spier.de
Ansgar Markus

Ersatzteil-Service

+49 5233 945 169
ansgar.markus@spier.de
Philipp Jasperneite

Ersatzteil-Service

+49 5233 945 149
philipp.jasperneite@spier.de
Reinhardt Voss

Qualitätssicherung

+49 5233 945 140
+49 151 55 13 46 55
service@spier.de
Janis Boldt

Qualitätssicherung

+49 5233 945-138
janis.boldt@spier.de
Kai Degner

Leiter Einkauf und Logistik

+49 5233 945 230
kai.degner@spier.de
Johannes Brenneker

Einkauf Aluminium, Fremdbearbeitung, Beschichtungen, Kühlerplatten

+49 5233 945 115
johannes.brenneker@spier.de
Thorsten Krüger

Einkauf Bodenplatten, Kühlgeräte, Ladebordwände, Platten, Quer- und Längsträger, Zeichnungsteile

+49 5233 945 3805
thorsten.krueger@spier.de
Stefan Potthast

Einkauf Achsen, Fahrzeugkomponenten, Heckrahmen, Planen, Stahl, Türen

+49 5233 945 128
stefan.potthast@spier.de
Volker Brockmann

Leiter Konstruktion und Entwicklung

+49 5233 945 180
volker.brockmann@spier.de
Stefan Reddeker

Leiter Auftragskonstruktion

+49 5233 945 161
stefan.reddeker@spier.de
Steffen Brand

Leiter Ausbildungswerkstatt | Gewerbliche Berufsausbildung

05233 945 2192
steffen.brand@spier.de

| SPIER Zentralachsanhänger: 
Robust bei geringem Eigengewicht

Die SPIER-Zentralachsanhänger wurden speziell für den Betrieb im Stückgutverkehr unter schweren Bedingungen konzipiert. Türen, Verschlüsse und Rammpuffer sind für den rauen Speditionsalltag besonders robust ausgelegt. Stoßkräfte beim Anfahren an Rampen werden nicht nur in den Aufbau, sondern direkt in das Fahrgestell eingeleitet. Das Frontportal ist höher belastbar, als in dieser Fahrzeugklasse üblich. Eine hohe Nutzlast wird durch das geringe Eigengewicht erreicht.

Die gute Wendigkeit und angenehmen Fahreigenschaften machen den SPIER Zentralachsanhänger beliebt in der täglichen Anwendung...

Effizient & nachhaltig gebaut

Bewährte Aufbauten für Ihren Anhänger

Exzellente Stabilität und Dichtigkeit kennzeichnen die Konstruktion aus einteiligen Boden- und Dachrahmenprofilen bei Kofferaufbauten. Die robusten Aluminium-Aufbauprofile schützen den Aufbau auch bei rauen Gegebenheiten.
Flexibilität durch nahezu unbegrenzte Nutzungsmöglichkeiten ermöglichen die SPIER Pritschenaufbauten mit Vollplane, Plane mit Bordwand, Ladebordwand, Hecktüren oder seitlichen Schiebespannplanen.
Die gut durchdachten Curtainsideraufbauten von SPIER sind gekennzeichnet durch PVC-Spann- und Schiebeplanen, eine verschiebbare Mittelrunge und eine im Außenrahmen integrierte Ladungssicherung.

Egal welche Aufbauart Sie für Ihren Zentralachsanhänger wählen, Sie treffen immer die richtige Wahl: Alle Bauarten vereinen eine hohe Nutzlast mit großem Transportvolumen. 

Story
Story
Zertifizierte Leistung

Safety first

SPIER ist zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und  DIN EN ISO 14001. SPIER Zentralachsanhänger mit Kofferaufbau sind nach VDI 2700; EN 12195 Teil 1 und EN 12642 (Code XL) getestet und zertifiziert. 

Mit statischen Druckprüfungen, dynamischen Prüfungen und Fahrversuchen sowie Isolationswert-Prüfungen geben wir unseren Kunden zusätzliche Extras an Sicherheit. Sicherheitsausstattungen und an Ihr Gut angepasste Ladungssicherung machen Ihren SPIER Anhänger sicherer – damit Fahrer und Ladung jederzeit wohlbehalten am Ziel ankommen. Sowohl der TÜV als auch die DEKRA haben das bereits mehrfach bestätigt. Egal ob kleine oder große Waren, Rollwagen- oder Palettenbeladung wir haben die passende Absperrlösung parat, damit Sie ihr Gut gut laden können.

Unsere Philiosophie

Ihre Anforderungen im Mittelpunkt

Wir produzieren und entwickeln maßgeschneiderte Produkte in unserer hauseigenen Konstruktion und Entwicklung. Bei der Entwicklung stehen Ihre Anforderungen im Mittelpunkt, egal ob hinsichtlich Heckabschlüssen, (Durchlade-)Frontportalen, der Beladungsart oder der Ladungssicherung. 

Ihr SPIER Zentralachsanhänger ist mehr als die Summe edler Teile, denn unser Ziel ist es Ihnen eine vielseitige, qualitativ hochwertige und nachhaltige Transportlösung zu garantieren. Auch nach Jahren soll Ihr SPIER Zentralachsanhänger diese Philosophie erfüllen.

Story
Story
Robuste Zentralachsanhänger mit hochwertiger Verarbeitung

Für eine lange Lebensdauer

Die kontinuierliche Weiterentwicklung der Produktlösungen schützt nicht nur Ihren Geldbeutel, sondern sorgt auch für eine lange Lebensdauer. 

Im Fokus steht hier, wie bei dem restlichen Aufbau auch, die besondere Robustheit und die Langlebigkeit:  Stoßkräfte beim Anfahren an Rampen werden nicht nur in den Aufbau, sondern direkt in das Fahrgestell eingeleitet. Das Frontportal ist höher belastbar, als in dieser Fahrzeugklasse üblich. Korrosionsschutz von Rahmen und Stützbeinen wird durch Lackierung oder Feuerverzinkung gewährleistet.

JETZT UNVERBINDLICHES ANGEBOT ANFORDERN.

HABEN SIE NOCH FRAGEN?